La Selva de Mar


La Selva de Mar

2 Kilometer von El Port de la Selva entfernt, etwas ins Landesinnere gerückt, stöβt man auf La Selva de Mar. Ein kleines, typisches, empordanesisches Dorf am Fuβ des südöstlichen BerghangVerdera (auch Sant Salvador genannt), der zur Serra de Rodes gehört.

Das Dorf liegt in einem kleinen Tal, das nicht weit von der Küste entfernt liegt, jedoch vom Meer aus nicht zu sehen ist. Diese typische Lage ist auch bei vielen anderen Küstendörfern zu finden, die sich seinerzeit gegen die Piratenangriffe zu schützen suchten. Die Bewohner von Selva gründeten das Fischerdorf El Port de la Selva, das heute wesentlich gröβer ist, als das ursprüngliche Selva de Mar.

Im Dorfkern gibt es viele Häuser, die als zweiter Wohnsitz verwendet werden und dessen Eigentümer die erholsame Ruhe des kleinen Dorfs in Strandnähe suchen. Das Zentrum hat schöne alte, aus Schiefer gebaute Häuser, ein in der Region leicht erhältliches Material, manche Straβen haben noch Kopfsteinpflaster, kleine Steinbrücken, Torbögen mit Segmenten aus Schiefer... Hier bekommt man einen schönen Einblick in die hiesige, ländliche Architektur.

Im Gegensatz zu Port de la Selva, wurde Selva de Mar vom Touristenboom völlig links liegen gelassen. Im Sommer, in der Hochsaison und an Wochenenden kommen jedoch jede Menge an Ausflüglern vorbei.

Wer die Schönheit und die Ruhe der Alt Empordà sucht, sollte sich das kleine, pintoreske Dorf La Selva de Mar auf keinen Fall entgehen lassen.

Cap de Creus  Naturpark

Cap de Creus Naturpark

Zwischen Land und Meer, ist das Cap de Creus ein schöner Ort, mit einem einzigartigen geologischen Einstellungen, Strukturen und Aufschlüssen, die eine einzigartige Welt bilden dotiert. Die Wirkung der Norden tat erscheinen launisch Formen der Erosion und hat die Landschaft auf eine ganz besondere Art und Weise transformiert.

Parcs Naturals de Catalunya - Gencat